Elektromobilität, Smart Charging und Smart Grid haben nur dann eine Chance auf dem Markt, wenn sie vom Kunden auch gewollt, akzeptiert und gekauft werden. Deshalb werden alle Projektschritte in iZEUS von Akzeptanzanalysen begleitet. Besondere Schwerpunkte bilden die Konsumentensicht auf Smart Charging-Konzepte, die Begleitung des Flottentests sowie Akzeptanzfaktoren bei gewerblicher Nutzung von Elektrofahrzeugen.

Datensicherheit und Rechtsaspekte

Analysen zu Rechts- und Datenfragestellungen im Zuge der Realisierung von E-Mobilitätsanwendungen sowie Entwicklung von Datenschutzkonzepten für Flottenservices und Demand Response Kommunikation

Modellierung des E-Mobilitätsraumes

Simulation und systemgestützte Aufbereitung der Modellregion und Bewertung von Maßnahmen